Lisa Christophersen

Lisa

Kursbetreuerin

lisa.christophersen@iifg.de


  • Seit 2013: Studium der Psychologie an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
  • SoSe 2014: Ausbildung zur Kursbetreuerin beim Mutige-Mädchen-Programm


Persönliche Motivation

Jeder sollte frei und geschützt aufwachsen können. Sexualisierte Gewalt im Alltag ist jedoch leider allgegenwärtig, wobei überwiegend Mädchen und Frauen sind davon betroffen. Ich habe von dem Mutige-Mädchen-Programm in der Vorlesung gehört und finde das Konzept der Gewaltprävention sehr wichtig. Ich möchte den Mädchen unter anderem Mut machen Selbstvertrauen aufzubauen und Handlungsmöglichkeiten zu erlernen, mit denen sie sich gegebenenfalls selbst verteidigen können. Mir gefällt an dem Mutige-Mädchen-Konzept, dass die Kinder schon früh Verhaltensstrategien für Gefahrensituationen erlernen. Ich freue mich an diesem Projekt mitzuwirken und die Mädchen auf ihrem Weg zu mutigen und selbstbewussten Frauen ein Stück zu begleiten.