Katja Fröhlich

Katja

Kursbetreuerin

katja.froehlich@iifg.de


  • Seit 2011: Studium der Psychologie an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
  • WS 2012/13: Ausbildung zur Kursbetreuerin beim Mutige-Mädchen-Programm
  • WS 2012/13: Praktikum im Mutige-Mädchen-Programm


  • Mutige-Mädchen-Kurshospitation im November & Dezember 2012 an Gymnasium und Realschule St. Landolin in Ettenheim
  • Mutige-Mädchen-Kursbetreuung im April & Mai 2013 an der Markgrafen-Realschule Emmendingen
  • Mutige-Mädchen-Kursbetreuung im November & Dezember 2013 am Geschwister-Scholl-Gymnasium Waldkirch
  • Mutige-Mädchen-Kursbetreuung im Januar & Februar 2014 an der Kastelberg-Grundschule Waldkirch


Persönliche Motivation

Ich habe schon viel mit Kindern und Jugendlichen zusammengearbeitet und liebe diese Arbeit. Nicht allein deshalb interessierte mich das Programm „Mutige Mädchen“ sofort. Leider ist es eine Tatsache, dass Mädchen und Frauen ihr Leben lang Risiken ausgesetzt sind. Deshalb ist es so wichtig, dass sie schon im jungen Alter in ihrem Selbstbewusstsein, ihrem Mut zum Neinsagen und zu Gegenwehr gestärkt werden! Allein dadurch können sie schon viel bewirken. Ich erinnere mich selbst noch an meine Selbstverteidigungskurse in der Grundschulzeit. Sie haben mich damals sehr beeindruckt und vieles daraus ist bis heute hängengeblieben. Ich freue mich, nun selbst Mädchen zu begleiten und ihnen Mut zu machen.
Für das Praktikum habe ich mich entschieden, um das tolle Programm zusätzlich zu den Kursen zu unterstützen und um mitzuerleben, was noch alles hinter so einem Projekt steht. Im Moment übernehme ich hauptsächlich Aufgaben in der Öffentlichkeitsarbeit.