Dorothee Maier

Kursbetreuerin

dorothee.maier@iifg.de


  • SoSe 2014: Ausbildung zur Kursbetreuerin beim Mutige-Mädchen-Programm


  • Mutige-Mädchen-Kurshospitation im September & Oktober 2014 an der Albert-Schweizer-Förderschule Freiburg
  • Mutige-Mädchen-Kursbetreuung im Januar & Februar 2015 an der Kastelbergschule Waldkirch


Persönliche Motivation

Mit 17 Jahren hatte ich das Glück an einem Selbstverteidigungskurs während meiner FSJ-Zeit teilnehmen zu können. Dieses Erleben hat mich verändert. Ich wurde dadurch selbstsicherer und selbstbewusster! So konnte ich mich einige Jahre später auch erfolgreich gegen eine sexuelle Belästigung wehren, die jede (junge) Frau treffen kann. Heute freue ich mich, als Kursbetreuerin, jungen Mädchen die Chance zu geben sich selbst besser kennenzulernen. Durch konkrete Ideen und bewusstes Verhalten können sie sich schützen und bei möglichen Übergriffen erfolgreich wehren. Ich sehe in dieser Arbeit einen sehr wichtigen Auftrag für Schule und Jugendarbeit! Denn schließlich hat nach Artikel 2 Grundgesetz „Jeder das Recht auf freie Entfaltung seiner Persönlichkeit (…) und das Recht auf Leben und körperliche Unversehrtheit“.