Anne Weiss


Pressereferentin

anne.weiss@iifg.de


  • Seit 2007: Studium der Deutschen Sprach- und Literaturwissenschaften und der Soziologie in Freiburg.


Persönliche Motivation

Gewalt und ihre Gesichter sind in den Medien ein beinahe alltägliches Thema. Umso wichtiger ist es daher, Institutionen, die sich wie das IIfG der Gewaltprävention verschrieben haben, einen größeren Raum in Presse und Öffentlichkeit einzuräumen und damit beispielsweise der Auseinandersetzung mit „Gewalt und Gewaltprävention an Schulen“ eine Entfaltungs- und Informationsbasis zu bieten. Ich bin seit 2007 freie Mitarbeiterin einer Tageszeitung und als Soziologiestudentin mit den inhaltlichen Aspekten der Arbeit des IIfG in Berührung gekommen.